Friends, Family, and Basketball

|
 
It's Emma again!
 
This time I would like to talk more about my experience with sports at my American high school.
 
In November,  girl’s basketball season began. I was asked if I would like to play for school because they were looking for new players. I decided to join the team! It was not always easy, especially in the beginning. You first had to get to know your "teammates." However, the more games we played, the better we worked together. At the end of the three-month season, we had won two games. Of course, we wanted to win, but it was even more important to us and our coaches that we became one team.
 
Oak Park Girls basketball gave me a family I can always count on. Not only did I get along with my team, Freshman-Sophomore Level, but also with the other two Junior Varsity (JV) and Varsity level teams. No matter how well you play, everyone was there for you. We won and lost together. These girls mean a lot to me and I am incredibly grateful to call them my friends.
 
This is my advice to every exchange student: Try out new things! Do not be afraid to do something unusual! You're in studying abroad in another country. Experience something new!

 

Hallo alle zusammen,

 

ich bin es wieder eure Emma. Dieses Mal möchte ich ein bisschen mehr über meine Erfahrung mit Sport an meiner amerikanischen Schule sprechen. Im November begann die offizielle Saison des Mädchen Basketball Teams. Ich bin gefragt worden ob ich für die Schule spielen möchte, weil sie auf der Suche nach neuen Spielerinnen waren. Kurzerhand bin ich dem Team bei getreten. Es war nicht immer einfach, besonders der Anfang war schwer. Man musste erstmal seine „teammates“ kennenlernen. Je mehr Spiele wir jedoch spielten umso besser funktionierten wir zusammen. Am Ende der drei Monate hatten wir sogar zwei Spiele gewonnen. Natürlich wollten wir gewinnen aber umso wichtiger war es uns und unseren Trainern, dass wir eine Einheit wurden. Oak Park Girls Basketball gab mir eine Familie auf die ich mich immer verlassen kann. Nicht nur habe ich mich gut mit meinem Team, Frosh-Soph Level verstanden, sondern auch mit den anderen beiden Junior Varsity (JV) und Varsity. Egal wie gut man spielt, alle waren für einen da. Wir haben zusammen gewonnen und auch verloren. Diese Mädchen bedeuten mir sehr viel und ich bin unglaublich dankbar sie meine Freundinnen nennen zu dürfen. Ich gebe jedem Austauschschüler den Rat: Probiert neue Sachen aus! Habt keine Angst, etwas ungewöhnliches zu machen! Ihr seid in einem anderen Land im genau das zu machen, neues zu erleben!

Latest Blogs, News and Videos